Frühjahrserwachen

Trotz des nochmaligen Wintereinbruchs, habe ich sie entdeckt! Das Frühjahr ist da und mit ihm all die kraftvollen und reinigenden grünen Triebe der Natur!

Eine meiner Lieblinge ist die Brennessel. Bietet sie sich doch auf so vielzählige Art und Weise der Zubereitung an und begleitet mich vom Frühjahr bis in den späten Herbst.
Aus ayurvedischer Sicht ist die Brennessel Kapha reduzierend und damit bestens für das Ausleiten und Entschlacken im Frühjahr wirksam.
Sie ist reich an Eisen, Vit. A, B und C, an Natrium und Kieselsäure um nur einige ihrer wertvollen Inhaltsstoffe zu erwähnen.
Die Brennessel hilft Giftstoffe in Gelenken, Muskeln und dem Blut auszuleiten. Sie ist eine der besten Blutreinigungspflanzen und stimuliert den Kreislauf.

Ich persönlich liebe sie in der Früh als Tee oder im Smoothie. Aber auch zu Mittag als Brennesselcurry, Brennesselsuppe, Brennesselspinat,…

Bei Verstauchungen dient sie als Kompresse und aus den Wurzeln lässt sich eine Tinktur zubereiten.

In Zeiten von großem Stress dienen ihre Samen als Stärkungsmittel.

(Heilpflanzen im Ayurveda, AT Verlag)

Gestern erfreute sie mich zu Mittag :-)

Brennesselcurry:

ca 100g frisch gesammelte und gewaschene Brennesseln (gesammelt werden die oberen Pflanzenteile etwa bis zur dritten Blattreihe)
1 klein gehackte Zwiebel
1-2 Knoblauchzehen
1 cm Ingwer fein gehackt
1 Tl Bockshornkleesamen
etw. ger. Muskatnus
Pfeffer, Salz
ca. 1/4 l Fenchelsamen gem.
1/2 Tl Curcuma gem.
ca. 3 El Kokosmilch
etwas Sonnenblumenöl zum Abbraten
1 kleine rote BioPaprika

Sonnenblumenöl erhitzen und die Gewürze abbraten
Ingwer, Zwiebel und Knoblauch zugeben und weiterrösten
Brennesseln zugeben, kurz mitrösten
mit Kokosmilch angießen
Paprikastreifen unterheben

alles kurz einkochen, abschmecken und genießen :-)

Antwort eingeben


acht − = 1