Rezepttipp gegen Melancholie und trübe Gedanken im Herbst

SONNENSTRAHLTEE

2 TL Johanniskrautblüten getrocknet

1-2 Safranfäden

1 Tasse kochendes Wasser

Honig nach Belieben (bzw. Agavensirup, Ahornsirup…)

Johanniskrautblüten und Safranfäden mit kochendem Wasser übergießen und ca 5 min ziehen lassen.
Mit Honig nach Belieben süßen, aber erst wenn der Tee unter 40° C abgekühlt ist!

Am Abend 1-2 Tassen davon trinken!

Zusammen mit Johanniskraut entwickelt Safran besonders gut seine stimmungserhellende Eigenschaft.

Viele warme Sonnenstrahlen und wärmende, innere Zufriedenheit wünscht Euch

Bianca

Antwort eingeben


+ sechs = 8